Kontakt erstellen und editieren

Du klickst in der Topline über der zweiten Spalte (in der Ansicht Kalenderblatt oder in der Ansicht einer Collection (Texte & Notizen, Kontakte, Leistungen)) auf das blaue Pluszeichen und ein Auswahlmenü erscheint – klicke auf ‚Kontakt hinzufügen‘.

Es erscheint ein Fenster in dem du die üblichen Angaben machen bzw. auswählen kannst:

Art des Kontakts (Kunde, Privat, ...), Person oder Unternehmen (1), Anrede, Titel, Geburtsdatum, Name, Adresse, ein Eintragsfeld für beliebige eigene Eintragungen (2), Mail und Telefon. Über das " + " bei Mail und Telefon kannst du weitere Einträge hinzufügen.

Zusätzliche Felder in kumppani und konttori

Für besondere zusätzliche Angaben in einer Rechnung gibt es das Eintragsfeld "Optionale Angaben in Rechnung" (3). Die Angabe wird in einer Rechnung direkt unter der Rechnungsnummer eingetragen.

In kumppani gibt es ein Eintragsfeld für Diagnose(n), das eine Vielzahl einzelner Diagnosen aufnehmen und in der Rechnung wiedergeben kann (4).

Bei Bedarf kannst du einem Kontakt einen vom Standard abweichenden Nummernkreis für die anfallenden Rechnungen zuweisen (5).

Kontakteditierung

Tipp!

Die Erstellung von Rechnungen ist für Kontakte bisher nur als "einzeln" oder mit Kostenträger konzipiert. Dass mehrere Kontakte nach einem gemeinsamen Termin (z.B. Paarberatung) eine gemeinsame Rechnung bekommen, ist nicht gut abgebildet.

Paare können bis zu einer richtig guten Lösung wie folgt behandelt werden

  • einen gemeinsamen Eintrag der Art: Vorname: "Max und Maria" Nachname:"Mustermensch",
  • einen gemeinsamen Eintrag der Art: Vorname: "Max Mustermann", Nachname: Maria Musterfrau",
  • nur eine(r) bekommt beim Terminanlegen einen Eintrag als Teilnehmer, der/die Zweite wird manuell nur im Termintitel mit eingetragen. Und soll dann trotzdem die Rechnung an beide zusammen gehen, kann das über die Kostenträgeradressierung mit zwei vollständigen Namen ausgeführt werden.

Außerdem können wiederkehrende Leistungen festgelegt werden (6). Dafür muss der neue Kontakt einer Kontaktgruppe angehören, die mit einer Leistungsgruppe verbunden ist. Das hat den Vorteil, dass beim anlegen eines neuen Termins mit dieser Kontaktperson die wiederkehrende Leistung in der Terminmaske bereits vorgegeben ist. Natürlich ist die Auswahl einer anderen Leistung optional weiterhin möglich.

Sollen Rechnungen verschlüsselt per Mail verschickt werden, kann für jeden Kontakt ein eigenes Passwort vergeben werden, mit dem die PDF der Rechnung verschlüsselt wird. Dieses Passwort muss dem Kontakt mitgeteilt werden. Dafür bitte nicht eine Mail verwenden, sondern einen sicheren Kanal wie Papier, verschlüsselter Messenger oder SMS.

Passwort Rechnung erstellen Feld

GebüH-Honorar anpassen (nur kumppani)

Nach dem Öffnen der Editierungsmaske für einen Kontakt (Patienten) scrollt du nach unten bis zum Abschnitt GebüH Honorarsätze. Dort kannst du festlegen, welches Honorar du bei einem Patienten berechnen möchtest. Wenn du dein individuelles Honorar auswählst (1), kannst bei privat krankenversicherten oder Beihilfe-berechtigten Patienten die Erstattung aktivieren (2), um in der Rechnung die Summe der Erstattungen auszuweisen. Um dafür den Richtigen auszuwählen (3), musst du beim Patienten nachfragen, welcher Erstattungssatz in seiner Police hinterlegt ist bzw. welche Beihilfe zuständig ist. Du kannst aber auch für die Berechnung deiner Behandlung nur einen der Erstattungssätze auswählen, wenn du erreichen willst, dass er oder sie nichts selbst bezahlen muss.

Edit Kontakt GebüH